Lesegläser

Zum Ablesen des Computers oder des Kameradisplays benötigen die meisten Taucher über 40 Jahre eine Unterstützung in der Nähe, da sonst die Arme zu kurz werden. In den unteren Teil der Tauchmaske werden daher Lesegläser eingesetzt. Für die Ferne schaut man oben drüber und beim Ablesen der Instrumente durch die Nahgläser. Ein über Jahrzehnte bewährtes System wie im Alltag auch.

Ein Paar sphärische Nahgläser von +1.0 dpt. bis +3.0 dpt. kosten im Paar € 125,-